Widerrufs­belehrung

Wider­rufs­recht für Verbrau­cher
(Verbrau­cher ist jede natür­li­che Person, die ein Rechts­ge­schäft zu Zwecken abschließt, die über­wie­gend weder ihrer gewerb­li­chen noch ihrer selbst­stän­di­gen beruf­li­chen Tätig­keit zuge­rech­net werden kann.)

Wider­rufs­recht
Sie haben das Recht, binnen vier­zehn Tagen ohne Angabe von Grün­den diesen Vertrag zu wider­ru­fen. Die Wider­rufs­frist beträgt vier­zehn Tage ab dem Tag,

  • an dem Sie oder ein von Ihnen benann­ter Drit­ter, der nicht der Beför­de­rer ist, die Waren in Besitz genom­men haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheit­li­chen Bestel­lung bestellt haben und diese einheit­lich gelie­fert wird bzw. werden, oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benann­ter Drit­ter, der nicht der Beför­de­rer ist, die letzte Ware in Besitz genom­men haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheit­li­chen Bestel­lung bestellt haben und diese getrennt gelie­fert werden, oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benann­ter Drit­ter, der nicht der Beför­de­rer ist, die letzte Teil­sen­dung oder das letzte Stück in Besitz genom­men haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehre­ren Teil­sen­dun­gen oder Stücken gelie­fert wird, oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benann­ter Drit­ter, der nicht der Beför­de­rer ist, die erste Ware in Besitz genom­men haben bzw. hat, sofern Sie einen Vertrag zur regel­mä­ßi­gen Liefe­rung von Waren über einen fest­ge­leg­ten Zeit­raum hinweg geschlos­sen haben.

Um Ihr Wider­rufs­recht auszu­üben, müssen Sie uns (Bäcke­rei Maurer, GF Tobias Maurer, Linsen­halde 11, 71364 Winnen­den, Deutsch­land, Tele­fon­num­mer: +49 7195 1804–0, E‑Mail-Adresse: info@baecker-maurer.de, Faxnum­mer: +49 7195 1804–52) mittels einer eindeu­ti­gen Erklä­rung (z.B. ein mit der Post versand­ter Brief, E‑Mail oder Tele­fax) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wider­ru­fen, infor­mie­ren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Wider­rufs­for­mu­lar verwen­den, das jedoch nicht vorge­schrie­ben ist.

Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mittei­lung über die Ausübung des Wider­rufs­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absen­den.

Folgen des Wider­rufs
Wenn Sie diesen Vertrag wider­ru­fen, haben wir Ihnen alle Zahlun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, einschließ­lich der Liefer­kos­ten (mit Ausnahme der zusätz­li­chen Kosten, die sich daraus erge­ben, dass Sie eine andere Art der Liefe­rung als die von uns ange­bo­tene, güns­tigste Stan­dard­lie­fe­rung gewählt haben), unver­züg­lich und spätes­tens binnen vier­zehn Tagen ab dem Tag zurück­zu­zah­len, an dem die Mittei­lung über Ihren Wider­ruf dieses Vertrags bei uns einge­gan­gen ist. Für diese Rück­zah­lung verwen­den wir dasselbe Zahlungs­mit­tel, das Sie bei der ursprüng­li­chen Trans­ak­tion einge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrück­lich etwas ande­res verein­bart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rück­zah­lung Entgelte berech­net.

Wir können die Rück­zah­lung verwei­gern, bis wir die Waren wieder zurück­er­hal­ten haben oder bis Sie den Nach­weis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück­ge­sandt haben, je nach­dem, welches der frühere Zeit­punkt ist.

Sie haben die Waren unver­züg­lich und in jedem Fall spätes­tens binnen vier­zehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Wider­ruf dieses Vertrags unter­rich­ten, an uns zurück­zu­sen­den oder zu über­ge­ben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vier­zehn Tagen absen­den.

Sie tragen die unmit­tel­ba­ren Kosten der Rück­sen­dung der Waren in Höhe von 5,95 EUR. Sie müssen für einen etwai­gen Wert­ver­lust der Waren nur aufkom­men, wenn dieser Wert­ver­lust auf einen zur Prüfung der Beschaf­fen­heit, Eigen­schaf­ten und Funk­ti­ons­weise der Waren nicht notwen­di­gen Umgang mit ihnen zurück­zu­füh­ren ist.

(Wenn Sie den Vertrag wider­ru­fen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formu­lar aus und senden Sie es zurück.)
Wider­rufs­for­mu­lar »

Kommando zurück!