Ange­bot!

Maurer-Chro­­nik

ågf. 1931 – Die Chro­nik vom Bäcker Maurer

Gebun­de­nes Buch, Hard­co­ver, 144 Seiten, 29,9 x 21 cm, deutsch

Zum 90. Geburts­tag vom Bäcker Maurer gibt’s die Chro­nik vom Bäcker Maurer. Der Titel lautet „ågf. 1931“ – schwä­bisch abge­kürzt für ange­fan­gen oder gegrün­det. 144 Seiten Geschichte vom Bäcker Maurer und passend dazu frisch geba­cke­nes Welt­ge­sche­hen.

Zur Chro­nik:

Bei den Recher­chen zu dem Buch stellte sich heraus, dass das Bäcker­hand­werk schon vor über 300 Jahren Bestand­teil der Fami­lie Maurer war. Auf 144 Seiten wird nicht nur die Geschichte vom Bäcker Maurer betrach­tet, sondern das gesamte Umfeld, in dem die Bäcke­rei gegrün­det wurde und sich über neun Jahr­zehnte entwi­ckelt hat und so Teil der Geschichte, auch der Welt­ge­schichte wurde. Und die hatte es wahr­lich in sich. Die Kriegs­zei­ten werden bewusst nicht verschwie­gen, weil in diesen so schwe­ren Zeiten so viel Hoff­nungs­vol­les und auch Erfreu­li­ches gesche­hen ist oder über­haupt gesche­hen konnte. Die Menschen haben immer – und gerade in den schwers­ten Zeiten – bewie­sen, wie sie Teil einer besse­ren Zukunft werden konn­ten. Und mit wie viel Charak­ter sie an einem besse­ren Leben für alle gear­bei­tet haben. Oder wie es Schrift­stel­ler Wilhelm Raabe tref­fend auf den Punkt gebracht hat: „Man muss sein Brot mit dem Messer schnei­den, das einem das Schick­sal, ob stumpf oder scharf, dazu in die Hand gibt.“

24,90 

Vorrä­tig

< Zurück
Keine Produkte im Warenkorb.
Produkte gesamt: 0,00 €
Zur Kasse
0
0 Artikel - 0,00 €
Zur Kasse