Der Maurer-Cup 2022

Walter Kröhn

Jochen Schmieg, ehem. Vorstand des TSV Leuten­bach und Orga­ni­sa­tor des Maurer-Cup

Im Sport muss man seine Kraft immer gut eintei­len.
In einem Verein ebenso. Damit dem TSV Leuten­bach nie die sprich­wört­li­che Puste ausgeht, kam es zum Spon­so­ring durch den Bäcker Maurer. Was mit Trikot- und Banden­wer­bung für die erste Mann­schaft begann, führte vor Jahren zur Idee des Maurer-Cup, einem großen Jugend-Fußball-Turnier auf dem Rasen des TSV Leuten­bach. Das war der Anpfiff für eine rich­tig gute Sache.

Was wir bei allen sport­li­chen High­lights in der Bundes­liga oder gar bei Fußball-Welt­meis­ter­schaf­ten nie verges­sen dürfen: Alle großen Kicker haben mal ganz klein ange­fan­gen. Häufig in irgend­ei­nem klei­nen Dorf­club in der Nähe ihres Wohn­orts.

Vermut­lich sind auch ein Chris­tiano Ronaldo oder ein Lionel Messi in der F‑Jugend damals zusam­men mit allen ande­ren einfach der Kugel hinter­her gerannt. Bastian Schwein­s­tei­ger spielte übri­gens in der F‑Jugend in Ober­au­dorf – einem Ort, der mit knapp 5.000 Einwoh­nern nicht mal halb so groß ist wie Leuten­bach. Auf jeden Fall war es auch für die noch klei­nen Welt­stars das Ziel, beim ersten „großen“ Turnier zu gewin­nen. Dieser Wille und die Lust, dafür zu trai­nie­ren, dazu­zu­ler­nen und immer besser zu werden, ist der Grund, warum uns der Maurer-Cup so sehr am Herzen liegt.

Walter Kröhn

Fußball fördert – wie jeder andere Mann­schafts­sport – das Gemein­schafts­ge­fühl und das Mitein­an­der. Er ist ein idea­ler Lehrer für die Entwick­lung von Sozi­al­kom­pe­tenz und damit unheim­lich wich­tig für die Werte unse­rer Gesell­schaft. So lernen die Klei­nen auf ganz sport­li­che Weise, dass immer etwas Unvor­her­ge­se­he­nes passie­ren kann, mit dem sie im Team umge­hen müssen. Und sie erle­ben, dass sie im Eifer des Gefechts auch selbst mal unfair sind und dass sie sich dafür zu entschul­di­gen haben. Sie lernen, dass es mal schlecht laufen kann und es sich trotz­dem lohnt, weiter­zu­kämp­fen. 
Und auch, dass sie mal den Kopf für etwas hinhal­ten müssen, für das sie viel­leicht gar nichts können. Alles top für den Zusam­men­halt im Team und auch fürs weitere Leben.

Walter Kröhn

Vor allem lernen die klei­nen Kicker all dieje­ni­gen zu schät­zen, die an so einem Spek­ta­kel wie einem Fußball­tur­nier betei­ligt sind. Die vielen ehren­amt­li­chen Trai­ner, die mit so viel Enga­ge­ment daran arbei­ten, Ordnung in ihre jungen Wilden zu bekom­men. Die Platz­warte, die sich um den Rasen kümmern, die fürs Spiel so wich­ti­gen Schi­ris, die Sani­tä­ter, die bei Verlet­zun­gen sofort da sind und alle Frei­wil­li­gen am Würstl- und Geträn­ke­stand. Und natür­lich auch die Spon­so­ren, die alle kräf­tig mithel­fen, dass alles über­haupt erst laufen kann.

Walter Kröhn

Vor all denen können wir nur den Hut ziehen! Und der ist beim TSV Leuten­bach ganz klar gelb 🙂

« Alle Maga­zin­bei­träge

< Zurück
Keine Produkte im Warenkorb.
Produkte gesamt: 0,00 €
Zur Kasse
0
0 Artikel - 0,00 €
Zur Kasse