ågf. 1931

Unser neues Bäckerei-Café in Waiblingen. Mit einem gemütlichen Wohnzimmer, einer großen Außenterrasse und wunderschönen, von Maler Kurt Schief gestalteten Wänden.

ågf. 1931

Unser neues Bäckerei-Café in Waiblingen. Mit einem gemütlichen Wohnzimmer, einer großen Außenterrasse und wunderschönen, von Maler Kurt Schief gestalteten Wänden.

„So wie der Bäcker beim Kneten des Teiges das fertige Produkt vor seinen Augen und den Duft schon in der Nase hat, so sehe ich beim Betrachten einer Wand, wie sich durch meine Gestaltung das Raumgefühl bestimmen lässt.“

Terra Stone

„Unser Terra Stone hat etwas von einem Bäckerteig. Zwar ist keine Hefe drin, aber Kalk, Marmormehl, Alabastergips und Weißzement wollen erst mal in Ruhe reifen, bevor sie sich als geschmeidige Masse verarbeiten lassen.“

Zwei Handwerker, zwei Kreativköpfe:

Im Gespräch zwischen Malermeister Kurt Schief und Bäckermeister Tobias Maurer entsteht die Idee für die spätere Wandgestaltung. Das Ergebnis: handwerkliche Unikate.

Das erste »Wohnzimmer« in einem unserer Bäckerei-Cafés

„Wie das Mehl auf dem Brot Spuren der Handarbeit und Natürlichkeit hinterlässt, ist es auf den Hölzern die Steinspachtelung.“

„Natürliches
Material
gestaltet mit!“

Kurt Schief, Malermeister

„ågf.“ ist übrigens schwäbisch und steht für „ågfanga“, also „gegründet“ 🙂

„Natur tut gut, im Backwerk wie an den Wänden. Wir verwenden ausschließlich natürliche Materialien. Essen sollten Sie unsere Kalkputze trotzdem nicht.“

Bilder: Sabine Schreiber.

Ofen und ehrlich.